Frauenwochenende DAS ROTE ZELT  –

Raum für Weiblichkeit und Schwesternschaft

Wann? Fr, 03. Juli bis So, 05. Juli 2020

Uhrzeit? Ankunftszeit 18.00 Uhr, Seminarende Sonntag ca. 15.00 Uhr

Wo? FindHof, An der Sülz 61, 51789 Lindlar (ca. 50km bzw. 45 min mit dem Auto von Köln entfernt)

Energieausgleich: 260EUR Seminargebühr + 145 EUR für beide Übernachtungen und leckere vegetarische Bio-Vollverpflegung (ein paar Einzelzimmer sind schon „weggebucht“, aber es gibt noch genügend für alle Teilnehmerinnen gegen einen EZ-Zuschlag von 15EUR (noch 1 Zimmer da) oder 35EUR pro Nacht; ansonsten Matratzenlager im Raum „Erde“, der dann nur als Schlafraum genutzt wird)

Was?

Wir gestalten einen heiligen Kreis, in dem wir vertrauen können und erfühlen, was uns gerade in unserem Frausein bewegt.

Was erwartet dich an diesem Frauenwochenende z.B.?

  • Trommeln und Singen und Tönen und Tanzen
  • aus dem Herzen und dem Schoßraum heraus sprechen
  • uns mit unserem Körper verbinden in weiblich-intuitiven Bewegungserfahrungen
  • Inspirationen zum Thema Matriarchat und Mondblut
  • gemeinsame Reisen ins Innere
  • Verbindung mit Mutter Erde
  • vielleicht draußen an der Feuerstelle ums Feuer sitzen
  • kleine Rituale in der Natur und im wunderschönen FindHaus
  • den liebevoll gestalteten Kraftort genießen
  • ein Schwesternkreis mit allen Themen rund ums Frausein
  • ein Raum voller Mitgefühl und Humor, Leichtigkeit und Tiefe und
  • am Ende vielleicht das Gefühl, ein paar Tabus weniger mit nach Hause zurückzunehmen, gestärkt und bestärkt auf deinem weiblichen Weg, in besserem Kontakt mit dir selbst und getragen vom weiblichen Netz aus wundervollen Frauen…

Das ROTE ZELT ist eine Zeit, die wir nur unter Frauen verbringen. Früher und in anderen Kulturen haben sich die Frauen während ihrer Mondblutzeit in ein gemeinsames Zelt/eigene heilige Räume zurückgezogen, um für sich und den ganzen Stamm zu visionieren und zu träumen. Die Frauen, die in einem Stamm oder einer Gemeinschaft zusammenleb(t)en, bluten normalerweise gleichzeitig. Die Zeit des Mondbluts war immer schon die Zeit der höchsten Macht der Frau, auch wenn sich das heute für viele sogar wie eine Zeit der Schwäche anfühlt.

Im ROTEN ZELT sind sowohl „rote“ als auch bereits „schwarze“ Frauen (die weisen Zauberinnen nach den Wandel-/Wechseljahren) von Herzen willkommen.

Wir werden uns in diesem Schwesternkreis verbinden und verbünden, Halt spüren und Unterstützung und uns berühren lassen von den Erfahrungen, die geteilt werden. Wir können so spüren, dass wir zutiefst in der Weiblichkeit miteinander verbunden sind.

Vielleicht ist dieses Wochenende auch das erste, an dem du nach dieser „Corona-Auszeit“ wieder in einer Gruppe von Schwestern zusammenkommst.

Wir können gemeinsam den Aufbruch in eine Neue Zeit feiern und gemeinsam diesen Schritt unserer Entfaltung und Entwicklung gehen. Nichts ist mehr wie es vorher war. Alles birgt eine Chance. Und gemeinsam können wir diesen Keim pflegen und gießen, der uns – gerade uns Frauen! – zum Erblühen bringen kann.

Möge die Weiblichkeit den Wert erhalten, der Mutter Erde würdig ist. AHE!

Ich freue mich sehr auf dich, Schwester♥!

Christina