Frauenschwitzhütte/ Temazcal  –

ein besonderer Raum zur Frühjahrstagundnachtgleiche

Wann? Sa, 25. – So, 26. März 2023

Uhrzeit? Ankunft am Sa, 25.3. um 10.00 Uhr; Abfahrt am So, 26.3. nach dem Frühstück ca. 12/13.00 Uhr

Wo? Windeck im Bergischen Land, nur mit dem Auto erreichbar, ca. 1 Stunde von Köln entfernt, Fahrgemeinschaften können gebildet werden über mich

Energieausgleich:

  • 165 EUR
  • 50 EUR für Übernachtung und Verpflegung

Was?

Am Wochenende, das der Frühjahrstagundnachtgleiche (20. März) folgt, finden wir im Kreis von Frauen zusammen und feiern im heiligen, heilsamen und uralten Ritual der Schwitzhütte den Neubeginn.

Den Neubeginn des astrologischen Jahres, den Frühlingsbeginn, den Beginn für all das, was dann in uns neu geboren werden will… Mit unserer weiblichen Schöpferinnenkraft begrüßen wir die Blüten des neuen Zyklus und das Leben. Nach der dunklen Zeit des Jahres ist es jetzt wieder Zeit, wie die Krokusse aus der Erde ins Licht zu wachsen.

Und auch in der Schwitzhüttenzeremonie begeben wir uns zunächst in den dunklen weiblichen Schoßraum von Mutter Erde, um inspiriert von glühenden, leuchtenden Steinen, verbunden mit Mama Erde und allen Elementen und geistigen Kräften, die sich mit uns in diesem Heilraum versammeln, am Ende neu geboren zu werden und gereinigt und verwandelt unseren weiblichen Weg zu gehen.

In der Schwitzhütte singen wir, fühlen wir, lauschen wir, teilen wir. Wir schwitzen all das aus unserem Körper und unserem Verstand, was wir nicht mehr brauchen können.

Und wir tun das gemeinsam. Alles Töchter von Mutter Erde, die in ihrem Schoß willkommen und geborgen, getröstet und gehalten sind. Wir feiern die Weiblichkeit, die neue Zeit und all das, was neu beginnen mag.

Und das alles an einem wunderschönen weiblichen Platz, wo wir als Schwestern willkommen und getragen sind. 7 bis max. 8 Teilnehmerinnen sind für unsere runden Räume und Kreise an diesem Ort perfekt.

Und noch etwas ist wahrscheinlich „neu“ – selbst wenn du vielleicht schon eine oder einige Schwitzhütten erlebt hast, vermute ich mal, dass du noch nie in einer solchen warst. Diese hier ist nämlich ein Temazcal, der aus Stein gebaut ist und u.a. in Mexiko bekannt ist.

Für nähere Infos zu dem Wochenende sprich mich bitte an.

Ich freue mich sehr auf dich, Schwester♥!

AHE!

Christina