DANKE für ein wundervolles Wochenende (3.-5. Mai 2019) mit 6 wundervollen Mädchen von 9 bis 12 Jahren!

Wir waren kreativ, haben Feuer gemacht, 2 Nächte heldinnenhaft bei Temperaturen von knapp Null Grad im Tipi verbracht, Wünsche ins Feuer der dunklen Mondin gegeben, gespielt und ein magisches Schmetterlingsfest gefeiert.

Wir haben im ROTEN ZELT gesessen und mutige Fragen und Geschichten in diesem heiligen Raum geteilt.

Wir haben dem Wetter ein Liebeslied gesungen und so offenbar Hagel, Sonne und Regen im Wechsel eingeladen…und willkommen geheißen: es war immer das richtige Wetter für uns!

Wir haben getrommelt, gesungen und getanzt und jede ist wieder einen Schritt weiter vorangegangen, hat Erfahrungen im weiblichen Kreis gesammelt und an uralte innere Weisheit und Verbindung anknüpfen können.

Ich bin demütig und dankbar, wie unterstützt und verbunden wir alle waren – ein Dank hier auch an meine sichtbare Unterstützerin Antonia und ebenso an all die unsichtbaren, aber spürbaren HelferInnen, die Krafttiere, Elemente, die Große Göttin und das Kleine Volk! Auch an das junge Reh, das uns so oft ganz nah begleitet hat und das Trommeln und die Energie der 6 menschlichen jungen Rehmädchen so offensichtlich genossen hat!

Ich freue mich bereits auf den nächsten Mädchenworkshop, der wahrscheinlich wieder im Frühling 2020 stattfinden wird! AHE!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.