Einträge von

Dein Gleichgewicht finden

Karneval ist wieder vorbei oder wäre es, wenn es wirklich stattgefunden hätte. Und zum Ausgleich für das wilde Außen wären wir spätestens jetzt wieder gefragt, im Innen zu schauen, wo die seelische Nahrung herkommt. Für viele ist es gefühlt nun langsam genug der Fastenzeit und der Frühling wartet in den Startlöchern. Und neben den Schneeglöckchen […]

Lichtblick

Vor zwei Wochen zur vollen Mondin haben wir Imbolc, das Fest der Lichtgöttin Brigid, gefeiert. Die Tage werden allmählich heller und länger. Dazu kam gestern die dunkle Mondin mit ihrer spürbaren Erneuerungsenergie. Wie geht es dir gerade? In diesem Zwischenstadium zwischen Dunkel und Licht? Von Vielen höre ich gerade, dass sie gebeutelt sind und deprimiert […]

Raunachtszeit – Eintauchen in den Nebel

Die Raunachtszeit hat begonnen (zumindest, wenn du es wie ich machst und dieses Jahr als Start die Wintersonnwende, das Julfest, also den Abend des 21.12., als erste Raunacht erfühlt hast). Heute hatte ich fast ein wenig das Gefühl, als sei gestern Silvester gewesen. So sehr bin ich eingetaucht gestern in das Gefühl des Absprungs, Aufbruchs, […]

Bist du bereit?

Das Feuer zur dunklen Mondin gestern knistert noch nach in meiner Erinnerung. Abschluss. Neubeginn. Sprungbrett. Und das Gefühl, das sichere Wissen: Wir sind bereit. Ich bin bereit. Für die „neue Zeit“, für mein neues Bewusstsein, bereit loszulassen, was dem „alten“ und altbekannten Denken angehört, was mich kleinmacht, was mich ins Drama rutschen lässt, was innere […]

Licht im Inneren

November. Lockdown. Einkehr. Atemholen. Zentrieren. Im Auge des Sturms die eigene Mitte finden. In diesem Jahr könnte in jedem Monat geschrieben werden „es ist gerade eine ganz besondere Zeit“. Und so fühle ich es auch. Gerade am letzten Oktobertag zur vollen Mondin habe ich im Kreis von wundervollen Frauen (und unseren Ahninnen) das keltische Jahr […]

Deinen Raum finden

Zur Zeit bewegt mich das Thema „Raum“ und vielleicht ist es auch für dich ein Thema, gerade jetzt, wo sich so nach und nach das Leben mehr in die Innenräume verlagert – auch wenn ich gerade noch jede Möglichkeit nutze, den Morgenkaffee mit meinem Mann weiterhin im Garten zu genießen… und wenn der Regen nur […]

, , ,

Dunkle Mondin – immer wieder einen neuen Zyklus einladen

Es sind gerade besondere Zeiten. Geschichtsträchtige. Wesentliche. Aufbruch und Umbruch. Und gleichzeitig wieder nur EIN nächster Zyklus, EIN neuer Mondzyklus, EIN nächster Schritt. Vor einem Monat habe ich mein Neumondfeuer im Garten gemacht und Einige von Euch Frauen haben mir ein Bild ihrer Kerze bei sich zu Hause geschickt. Wir waren verbunden. Wir sind verbunden. […]

,

Gedicht der Stille

Ich fühle nach innen. Sanft, ohne Eile schließt sich das Tor. Da bin ich.   Da ist – Herz Tiefe Leere und Fragezeichen. Verschlungene Pfade, verschlingendes Moor. Ich bin.   Ich bin – Seele und Wasser und Erde und Punkt. Wortlose Stimmen in mir singen im Chor. Ich darf.   Und seufzend, erleichtert steigt Lächeln […]

,

Corona… Aufbruch in eine neue Zeit

Die Corona-Krise kommt mir vor wie eine Krankheit. Eine Krankheit, die eine Krise beinhaltet – Krise ist immer die Zeit, die entscheidet… das hohe Fieber, das alles verbrennt, was nicht mehr dienlich ist, das hohe Fieber, das zeigt, wie grundlegend das Fundament erschüttert war und wie unglaublich groß auch die Helfermannschaft ist und fieberhaft arbeitet… […]

, ,

Die 13. Fee in dir

Du kennst Dornröschen. Du kennst auch die 12 Feen, die zur Geburtsparty willkommen waren und die 13. Fee, die nicht eingeladen wurde. Die 13. Fee ist die Fee, die die uralte matriarchale Weisheit in sich trägt – sie war im patriarchalen Königreich nicht mehr gern gesehen. Denn sie wusste und weiß um die Macht und […]