Einträge von Christina

, , ,

Dunkle Mondin – immer wieder einen neuen Zyklus einladen

Es sind gerade besondere Zeiten. Geschichtsträchtige. Wesentliche. Aufbruch und Umbruch. Und gleichzeitig wieder nur EIN nächster Zyklus, EIN neuer Mondzyklus, EIN nächster Schritt. Vor einem Monat habe ich mein Neumondfeuer im Garten gemacht und Einige von Euch Frauen haben mir ein Bild ihrer Kerze bei sich zu Hause geschickt. Wir waren verbunden. Wir sind verbunden. […]

,

Gedicht der Stille

Ich fühle nach innen. Sanft, ohne Eile schließt sich das Tor. Da bin ich.   Da ist – Herz Tiefe Leere und Fragezeichen. Verschlungene Pfade, verschlingendes Moor. Ich bin.   Ich bin – Seele und Wasser und Erde und Punkt. Wortlose Stimmen in mir singen im Chor. Ich darf.   Und seufzend, erleichtert steigt Lächeln […]

,

Corona… Aufbruch in eine neue Zeit

Die Corona-Krise kommt mir vor wie eine Krankheit. Eine Krankheit, die eine Krise beinhaltet – Krise ist immer die Zeit, die entscheidet… das hohe Fieber, das alles verbrennt, was nicht mehr dienlich ist, das hohe Fieber, das zeigt, wie grundlegend das Fundament erschüttert war und wie unglaublich groß auch die Helfermannschaft ist und fieberhaft arbeitet… […]

, ,

Die 13. Fee in dir

Du kennst Dornröschen. Du kennst auch die 12 Feen, die zur Geburtsparty willkommen waren und die 13. Fee, die nicht eingeladen wurde. Die 13. Fee ist die Fee, die die uralte matriarchale Weisheit in sich trägt – sie war im patriarchalen Königreich nicht mehr gern gesehen. Denn sie wusste und weiß um die Macht und […]

,

Das Rote Zelt – was ist das?

Seit ein paar Monaten lade ich zum monatlichen ROTEN ZELT – zum Raum für Weiblichkeit und Schwesternschaft ein. Woher kommt das? Zum allerersten Mal habe ich bereits vor Jahren ein ROTES ZELT kennengelernt, und zwar in einem schamanischen Camp, wo wir Mondhüttenrituale mit Waldübernachtung u.ä. für die jungen Mädchen ermöglicht haben, die erst seit Kurzem […]

,

Mädchenworkshop – von der Raupe zum Schmetterling

DANKE für ein wundervolles Wochenende (3.-5. Mai 2019) mit 6 wundervollen Mädchen von 9 bis 12 Jahren! Wir waren kreativ, haben Feuer gemacht, 2 Nächte heldinnenhaft bei Temperaturen von knapp Null Grad im Tipi verbracht, Wünsche ins Feuer der dunklen Mondin gegeben, gespielt und ein magisches Schmetterlingsfest gefeiert. Wir haben im ROTEN ZELT gesessen und […]

Wolfsmondin und Supermond

Das ist sie – gerade steht sie am Himmel und bekommt den Titel „Supermond“, weil sie am größten und uns am nächsten ist in diesem ganzen Jahr. Schneemond und Wolfsmond sind andere Bezeichnungen für das volle nächtliche Licht im Februar (wahrscheinlich weil früher Schnee und Wölfe im Februar besonders häufige Begegnungen waren…). Für mich ist […]

, ,

Mein 13. Wunsch

Das ist er also, mein 13. Wunschzettel. Der Wunsch, um den ich mich für dieses Jahr selbst kümmern muss, soll, will, darf. Nachdem ich also täglich in jeder Raunacht einen meiner Herzenswünsche verbrannt habe (ohne zu wissen, was jeweils in dem zusammengefalteten Zettel steht), ist nun einer übriggeblieben. Das Universum kümmert sich um die 12 […]

,

Raunächte

Die Raunächte – oder früher auch „Rauchnächte“ genannt, weil in dieser Zeit die Häuser geräuchert wurden – sind und waren schon immer eine magische Zeit. Über die Raunächte kannst du Vieles nachlesen, je nach Ort und Brauchtum gibt es immer wieder kleine Unterschiede, wie das in den meisten Traditionen so ist. Auch die Anzahl der […]