Einträge von Christina

Sommersonnwende

Heute ist Sommersonnwende – der längste Tag des Jahres. Gerade erst sind doch die Tage so richtig sonnig und hell geworden, es ist leichter geworden im Außen, fröhlicher, unbekümmerter und freier. Und da soll sich die Sonne schon wieder wenden und die Tage sollen wieder langsam kürzer werden…? Das anzunehmen ist wirklich zu leben. Voll […]

Feuer der Wahrhaftigkeit

Gestern stand ich mit den Frauen, die mit mir an vier Abenden die Elemente näher kennen- und liebenlernen, im Feuer. Zwar via Zoom im inneren Raum, aber deutlich spürbar. Und da es noch immer in mir brennt, will ich mit euch allen teilen, was diese feurige Zeit nach meiner Wahrnehmung erfordert. Denn widmest du dich […]

Happy Beltane!

Am Dienstag stand die volle Beltane-„Super“mondin am Himmel. Größer und mächtiger als sonst und transformativ bis in die Zellen hinein. Und sie wirkt noch immer. Worum sonst könnte es gerade gehen, wenn nicht um das Beleuchten, das Annehmen und die Transformation, die Verwandlung unserer Schattenanteile in die andere Seite der Medaille? …was wir im Außen […]

Im festen Vertrauen

Das Einzige, worum es gerade geht, ist, das Licht zu halten. Und im Vertrauen zu bleiben. Meine Seele ist völlig klar, ohne jeglichen Nebel – ich bin vollkommen gewiss, dass „alles gut wird“ und der Wandel unaufhaltbar ist. Ich selbst fühle mich gerade sehr im Einklang und versuche, aufrecht und gelassen zu bleiben und die […]

Dein Gleichgewicht finden

Karneval ist wieder vorbei oder wäre es, wenn es wirklich stattgefunden hätte. Und zum Ausgleich für das wilde Außen wären wir spätestens jetzt wieder gefragt, im Innen zu schauen, wo die seelische Nahrung herkommt. Für viele ist es gefühlt nun langsam genug der Fastenzeit und der Frühling wartet in den Startlöchern. Und neben den Schneeglöckchen […]

Lichtblick

Vor zwei Wochen zur vollen Mondin haben wir Imbolc, das Fest der Lichtgöttin Brigid, gefeiert. Die Tage werden allmählich heller und länger. Dazu kam gestern die dunkle Mondin mit ihrer spürbaren Erneuerungsenergie. Wie geht es dir gerade? In diesem Zwischenstadium zwischen Dunkel und Licht? Von Vielen höre ich gerade, dass sie gebeutelt sind und deprimiert […]

Raunachtszeit – Eintauchen in den Nebel

Die Raunachtszeit hat begonnen (zumindest, wenn du es wie ich machst und dieses Jahr als Start die Wintersonnwende, das Julfest, also den Abend des 21.12., als erste Raunacht erfühlt hast). Heute hatte ich fast ein wenig das Gefühl, als sei gestern Silvester gewesen. So sehr bin ich eingetaucht gestern in das Gefühl des Absprungs, Aufbruchs, […]

Bist du bereit?

Das Feuer zur dunklen Mondin gestern knistert noch nach in meiner Erinnerung. Abschluss. Neubeginn. Sprungbrett. Und das Gefühl, das sichere Wissen: Wir sind bereit. Ich bin bereit. Für die „neue Zeit“, für mein neues Bewusstsein, bereit loszulassen, was dem „alten“ und altbekannten Denken angehört, was mich kleinmacht, was mich ins Drama rutschen lässt, was innere […]

Licht im Inneren

November. Lockdown. Einkehr. Atemholen. Zentrieren. Im Auge des Sturms die eigene Mitte finden. In diesem Jahr könnte in jedem Monat geschrieben werden „es ist gerade eine ganz besondere Zeit“. Und so fühle ich es auch. Gerade am letzten Oktobertag zur vollen Mondin habe ich im Kreis von wundervollen Frauen (und unseren Ahninnen) das keltische Jahr […]

Deinen Raum finden

Zur Zeit bewegt mich das Thema „Raum“ und vielleicht ist es auch für dich ein Thema, gerade jetzt, wo sich so nach und nach das Leben mehr in die Innenräume verlagert – auch wenn ich gerade noch jede Möglichkeit nutze, den Morgenkaffee mit meinem Mann weiterhin im Garten zu genießen… und wenn der Regen nur […]